+++  02. Ausgabe 2020/2021 der Vereinszeitung  +++     
     +++  01. Ausgabe 2020/2021 der Vereinszeitung  +++     
     +++  Test gegen Unterhaching  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Spielbericht SC Grüne Heide

07. 10. 2020

U12/1 – 3 Punkte gegen SC Grüne Heide verschenkt !!!

Beim ersten Heimspiel der Saison präsentierten sich die SG Röhrmoos/ Ampermoching /Hebertshausen als hervorragende Gastgeber. Nicht nur die Versorgung mit Snacks und Getränken klappte wunderbar(durch den neuen Wirt des SV Ampermoching), auch wurden die Gegner durch individuelle Fehler zu Torchancen eingeladen. Dabei wäre spielerisch ein Sieg nicht unrealistisch gewesen. Die SG U12/1 Jungs waren zwar in den ersten 15-20 Minuten spielerisch nicht immer das stärkere Team,doch sie schafften es trotzdem sich immer wieder in der gegnerischen Hälfte die Bälle zu zupassen. Leider fehlte aber der finale Plan und der Mut zum Torabschluss, so dass sich der SC Grüne Heide den Ball immer wieder zurückholen konnte. Einige Male liefen wir auch in die Abseitsfalle und mussten den Ball unnötigerweise dem Gegner überlassen. Ärgerlich in Minute 19 verweigerte der Schiedsrichter einen fälligen Strafstoß nach dem Matthis klar von hinten von den Beinen geholt worden war und danach zudem verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. In der 23. Minute dann kam was kommen musste ,wir verteidigen nicht konsequent als Team und der Gegner macht das für ihn eigentlich glückliche 1:0. Danach verloren die SG Jungs komplett den roten Faden im Spiel und der Gegner erzielte seine Tore 2 und 3 mit schnellem Angriffsspiel in den Minuten 25und 28, auf das die Jungs viel zu spät reagierten. Zur Halbzeit stand es somit 3:0 für den SC Grüne Heide. Nachdem der Schreck der 1. Halbzeit überwunden war begannen nun auch wir in der 2.Halbzeit Fußball zu spielen und so konnte Jonas in der 40.ten Minute den Anschlusstreffer zum 1:3 erzielen.Beim 4:1 in der 52. Minute verteidigten wir erneut nicht mit der notwendigen Konsequenz, obwohl bis zu diesem Zeitpunkt der Gegner kaum noch Chancen hatte unser Mittelfeld zu passieren. In der 57.Minute erzielte Simon das 2:4 aus unsere Sicht. Leider verteidigte jetzt der Gegner so konsequent das es bis zu 62 Minute dauerte bis Fynn aus dem Gewühl heraus Ehrentreffer zum 3:4 erzielte. Danach pfiff der Schiri das Spiel pünktlich ab.

Sehr schade und Sehr bitter für unser Team,spielerisch hätten wir das auch Spiel gewinnen können. Hätten wir eine der früh vorhandenen Chancen nutzen können, wäre der Spielverlauf wahrscheinlich ein anderer gewesen. So haben wir den Gegner stark gemacht, indem wir uns über nicht gegebene Elfmeter und Schiedsrichter Leistungen beschweren und nicht konsequent als Team verteidigt haben. Auffallend auch die hohe Zahl der Pässe, die hinter dem Mitspieler ankamen und so das Tempo aus unserem Spiel rausnahmen.


Es spielten: Paul - Thomas - Jonas – Moritz – Lutz – Anton – Fynn – Simon – Moritz – Fabian W. - Fabian P. - Benedikt

 
Sponsoren
Wappen2

Hier könnte ihr Name stehen!

 
Kalender

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden