+++  Zen-Do-Karate Lehrgang  +++     
     +++  10. Ausgabe 2020/2021 der Vereinszeitung  +++     
     +++  Erfolgreiche Gürtelprüfung  +++     
     +++  Verstärkung im Verein  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jiujitsu-Karate

Der Name beinhaltet Jiu-Jitsu und Karate. Beides sind traditionelle Kampfkünste, die weit verbreitet sind.

Das System Jiujitsu-Karate hat beide Kampfkünste vereint. Namhafte Großmeister haben in jahrzehntelanger Arbeit und ihrer ständigen Analyse von Kampf- und Selbstverteidigungstechniken auf der Basis des alten Jiu-Jitsu-Stils (System Yoshin Ryu Jiu-Jitsu, bevorzugt Schläge und Tritte) und flexibler Karatesysteme Kampftechniken entwickelt, die effektiv und einzigartig sind.

Dabei wurde der Weg zurück zu einem realistischen, erprobten japanischen Nahkampfsystem gefunden, mit dem man in der Lage ist, gegen sämtliche waffenlose Kampfkünste zu bestehen. Die Kampftechniken des Jiujitsu-Karate sind aufgrund ihrer Flexibilität und Geschmeidigkeit einerseits und ihrer Schnelligkeit andererseits bestens für die Selbstverteidigung geeignet. Die aus den flexiblen Karatestilrichtungen Zen-Do-Karate "Tai-Te-Tao" und Tai-Karate stammenden Schlag-, Stoß- und Abwehrtechniken ergeben zusammen mit einer schnörkellosen Anwendung von Hebel- und Wurftechniken eine rasante Kombination, die ihresgleichen sucht. 

Mit Jiujitsu-Karate existiert ein System, das mit ständig optimierten Verteidigungstechniken zeitgemäßen Angriffen absolut gerecht wird.

 

 

Jiu-Jitsu (1)

Jiu-Jitsu

sanfte Technik

Karate

Karate

leere Hand

Sponsoren
Wappen2

Hier könnte ihr Name stehen!

 
Kalender

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden